Stadtgeschichte(n) Lenzen

Im Museum für Stadtgeschichte(n) ist die historische und kulturgeschichtliche Entwicklung Lenzens von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart eindrucksvoll dokumentiert. Herzstück der Ausstellung ist ein Diorama, das mit rund 8000 Zinnfiguren die Schlacht bei Lenzen zwischen Slawen und dem ostfränkischen Reich aus dem Jahre 929 zeigt. Mit dieser Schlacht wurde Lenzen als eine der ältesten Städte der Prignitz das erste Mal urkundlich erwähnt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die über 1000-jährige, wechselvolle Stadtgeschichte. Erfahren Sie anhand zahlreicher kostbarer Originalobjekte mehr über gefährliche Raubritter und bedeutende Amtmänner, über Stadtbrände, das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, besondere Lehrer und die große Wäsche am Fluss.

 

Besucherzentrum

Burgstraße 3
19309 Lenzen
Tel.: 038792 – 1221
Fax: 038792 – 80673
E-mail: info@burg-lenzen.de

April bis Oktober:
täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
November bis März:
Mi. und Do. 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr. bis So. 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mo. und Di. auf Anfrage

Historische Altstadt

Das Städtchen Lenzen beeindruckt mit seiner sehenswerten Altstadt aus Kirche, Burg, Rathaus und zahlreichen Fachwerkhäusern. Lenzen gehört zu den 31 Städten mit historischen Stadtkernen im Land Brandenburg.

Unter Reiseland Brandenburg erfahren Sie mehr über Brandenburgs Städte mit historischen Stadtkernen.

Routenplaner

nach hier • nach dort
 

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.