Kampagne „Fahrtziel Natur“

Kaum eine Stunde Bahnfahrt von den quirligen Metropolen Berlin und Hamburg entfernt liegt das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Hier gibt der breite Strom den Ton an, formt mit seinen wechselnden Wasserständen Lebensräume und Menschen am Fluss. Geprägt ist die Landschaft durch einen ganz eigenen Rhythmus, der einlädt, dem hektischen Alltag zu entkommen, Ruhe und Gelassenheit in der Natur zu finden.

Größer können die Gegensätze nicht sein zwischen den großen Städten und dem UNESCO-Biosphärenreservat. Dies als Chance für den Tourismus zu begreifen, haben sich der Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND) und seine Partner auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn und mit finanzieller Unterstützung aus Lottomitteln der drei beteiligen Bundesländer wurde 2006 die Kampagne "Fahrtziel Natur" im Biosphärenreservat gestartet. Unter dem Motto "Auf zu neuen Ufern" wurden seitdem regelmäßig neue, für Bahnreisende attraktive Naturerlebnisangebote entwickelt und beworben. Im Mittelpunkt steht die Idee, Besucher und Gäste der Region auf bequemen und umweltfreundlichen Wegen, nämlich mit Bahn und Bus, in die Elbtalaue zu führen. Mit den Zielbahnhöfen Wittenberge (Brandenburg), Hitzacker (Niedersachsen) und Boizenburg (Mecklenburg-Vorpommern) ist die Region für Reisende aus Berlin, Hamburg, Hannover oder Magdeburg gut erreichbar. Am Bahnhof angekommen, ist der Gast bereits inmitten der Erlebnisregion Flusslandschaft Elbe. Von dort aus bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, Natur, Kultur und Geschichte zu erkunden - ob auf eigene Faust, unter sachkundiger Führung oder im Rahmen einer Pauschalreise. Verschiedenste Radverleihstationen, private Shuttledienste für Gäste mit und ohne Fahrrad wie „Mobil vor Ort“ und neue E-Bike-Angebote sorgen für Mobilität auch ohne eigenes Auto.


Neugierig geworden? Dann klicken Sie auf www.fahrtziel-natur.de.

Die Kampagne Fahrtziel Natur im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe wurde gefördert durch:

 

Besucherzentrum

Burgstraße 3
19309 Lenzen
Tel.: 038792 – 1221
Fax: 038792 – 80673
E-mail: info@burg-lenzen.de

April bis Oktober:
täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
November bis März:
Mi. und Do. 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr. bis So. 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mo. und Di. auf Anfrage

Routenplaner

nach hier • nach dort
 

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.