Veranstaltungskalender 2024

Jetzt wird hinter den Kulissen wieder fleißig geplant, welche spannenden Veranstaltungen Sie im nächsten Jahr auf der Burg erwarten. Eine kleine Auswahl an feststehenden Terminen haben wir Ihnen schon einmal zusammengestellt. Die Liste wird laufend erweitert.

Sie haben an den genannten Terminen keine Zeit und möchten einen individuellen Termin buchen? Kein Problem, für Besuchergruppen (ab 6 Personen) sind auch individuelle Absprachen möglich. Melden Sie sich dazu gern telefonisch oder per Mail an unter: 038792/1221 bzw. info@burg-lenzen.de.

Mit dem Projektteam sowie der Crew des Bürgerforschungsschiff Halle

Do., 26.09.2024; Lenzener Hafen, 16.00 Uhr

Letzte Bootsfahrt der Saison


Bevor wir in die Winterpause gehen, möchten w ...ir Sie herzlich zu unserer Abschiedstour auf der Elbe einladen. Dieses Mal ist das Team des Bürgerforscherschiffes Halle zu Gast. Genau wie das Besucherzentrum Burg Lenzen bei seinen Elbtouren Wasserproben entnommen und analysiert hat, haben sie dasselbe auf der Saale getan. Nun freuen wir uns darauf, die Ergebnisse vorzustellen, sie gemeinsam zu diskutieren und ein letztes Mal in diesem Jahr die wunderschöne Flusslandschaft der Elbe zu genießen. Lassen Sie uns die Saison gemeinsam ausklingen.

Ca. 1,5 Std., Spendenbasis
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden

Radtour

Sa., 28.09.2024; Sportplatz in Nienwalde, 14.00 Uhr

Das Grüne Band in der Altmark


Mit Dieter Leupold vom BUND radeln Sie entlan ...g des Grünen Bandes in der Altmark. Auf der etwa 25 km Rundtour in dieser ehemaligen Grenzregion treffen Sie auf Relikte der Deutsch-Deutschen Geschichte wie dem alten Grenzturm in Bömenzin sowie der geschleiften Ortschaft Stresow, die aufgrund ihrer Lage unmittelbar an der Grenze dem Erdboden gleich gemacht wurde. Wo früher Zäune und Mauern unser Land trennten, breitet sich heute Natur aus. Neben dem wertvollen Trockenrasen lernen Sie auch die Auenlandschaft der Elbe während der Tour besser kennen und erfahren über die dortigen Projekte des BUND. Denn Sie werden entlang zwei spektakulären Naturräume radeln, nämlich dem größten verbliebenen Auwaldrest sowie den artenreichsten Auenwiesen an der unteren Mittelelbe.

Ca. 2,5 Std., Spendenbasis
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden

Von Adebar bis Zwergfledermaus – Tierisch was los im Biosphärenreservat

Fr., 11.10.2024; Rambower Kirche, 17.45 Uhr

Fliegende Glücksboten im Rambower Moor

Erleben Sie die faszinierende Welt der Kraniche im Ram ...bower Moor! Tauchen Sie ein in die atemberaubende Naturkulisse, wenn die majestätischen Vögel in großer Zahl auf ihren Schlafplatz einfliegen. Lassen Sie sich von diesem beeindruckenden Naturschauspiel verzaubern und erfahren Sie mehr über die Lebensweise der "Vögel des Glücks". Anschließend wartet der Naturfotograf Dieter Damschen in der Moorscheune Boberow, bei einem heißen Süppchen, mit einem spannenden Bildervortrag auf Sie. Seien Sie dabei und erleben Sie die Magie des Moores inmitten der Natur des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe-Brandenburg!

3 Std., ca. 2km Wanderung, anschließend Fahrt in die Moorscheune Boberow, Erwachsene: 20€, Kinder (6-14 Jahre): 10€ (inkl. Führung, Bildervortrag und Suppe)
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de, 038792/1221, www.burg-lenzen.de)


Diese Veranstaltung wird durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und das Land Brandenburg unterstützt. www.eler.brandenburg.de

mehr | anmelden

Aktiveinsatz

Sa., 19.10.2024; Burgpark, 10.00 Uhr

Auwaldpflanzen schützen


Der Lenzener Burgpark ist ein Auwald in Klein ...format. Zwischen knorrigen Baumriesen und lauschigen Flussläufen zwitschert der Pirol und fühlt sich der Biber zu Hause. Vor dieser Kulisse lädt das BUND-Besucherzentrum Burg Lenzen zu einem Aktiveinsatz ein. Im Burgpark wachsen vermehrt Eschen-Ahorne. Aus naturschutzfachlichen Gründen wird diese Baumart in Auwäldern als problematisch angesehen da sie das Wachstum anderer Pflanzen behindern und die natürliche Verjüngung und das Aufkommen heimischer Arten unterbinden können. Auch im denkmalgeschützten Burgensemble ist diese Art nicht vorgesehen. Gemeinsam werden wir daher den Eschen-Ahorn ausgraben und in unsere lebendige Totholzhecke einflechten. Freuen Sie sich auf einen aktiven Vormittag im Grünen. Mitzubringen sind angepasste Kleidung, ggf. Gartenhandschuh und gute Laune.

2 Std., Kostenfrei
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden

Von Adebar bis Zwergfledermaus - Tierisch was los im Biospärenreservat

Fr., 08.11.2024; Burgvorplatz, 15.00 Uhr

Faszination Vogelzug


Tausende Wildgänse in freier Natur zu erleben ..., gehört in dieser Jahreszeit zu den eindrucksvollsten Naturerlebnissen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Unter dem Motto „Faszination Vogelzug“ laden wir Sie zu einer spannenden Beobachtungstour ein. Wir starten in einem Kleinbus und Fahrgemeinschaften zu einer Exkursion in die Flusslandschaft und erkunden die Nahrungs- und Schlafplätze unserer gefiederten Wintergäste. Saat- und Blessgänse, Sing- und Zwergschwäne finden auf den weiten Grünländereien an der Elbe idealen Rast- und Ruheraum. Wenn die Dämmerung hereinbricht, fliegen Sie zu Tausenden in ihre Schlafgewässer an der Elbe oder im Rambower Moor ein - ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Tour verspricht besondere Einblicke in den Lebensraum und die Lebensweise der Wintergäste. Nach der Exkursion kehren wir zu einem gemütlichen Abendessen in den Eisvogel ein.

2,5 Std., ca. 15-20 km im Kleinbus/Fahrgemeinschaft, Erwachsene: 6€, Kinder (6-14 Jahre): 2€ zzgl. Abendessen (Selbstzahler)
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden

Führung entlang der Elbe zum Gandower Grenzturm

Fr., 15.11.2024; Parkplatz Böser Ort (nahe Wustrow), 15.00 Uhr

Das Grüne Band - Vom Todesstreifen zur Lebenslinie


Lernen Sie mit dem BUND-Besucherzentrum Burg ...Lenzen die Geschichte und Landschaftsentwicklung am Grünen Band kennen. Der Spaziergang führt entlang der Elbe, die in diesem Bereich Grenzfluss war. Zur Zeit der deutschen Teilung war durften die Anwohner:innen dieses ehemalige Sperrgebiet nicht betreten. Sie erfahren über den Aufbau der damaligen Grenze, über Fluchtversuche und wie sich die Natur in dem Grenzabschnitt entwickelt hat. Die Tour führt zu dem Gandower Grenzturm, eine ehemalige Führungsstelle in der Grenzsicherung. Sie können sowohl die Innenräume besichtigen als auch über die neue Spindeltreppe auf das Dach des Turms steigen. Genießen Sie von dort die Aussicht in die weite Flusslandschaft und beobachtens Sie die besonders vielfältige Vogelwelt.

Ca. 2,5 Std., 5Km zu Fuß
Erwachsene: 6 €, Kinder (6-14 Jahre): 2€
Wir bitten um Anmeldung bis zum Vortag im BUND-Besucherzentrum (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden

Aktiveinsatz

Sa., 16.11.2024; Burg Lenzen, 10.00 Uhr

Von Bäumen mit Köpfen und lebendigen Zäunen


Das BUND-Besucherzentrum Burg Lenzen freut si ...ch über Ihre Unterstützung bei der Kopfweiden-Pflege. In einer Gemeinschaftsaktion werden nach einer kurzen Einführung die Kopfweiden an der Löcknitz geschnitten. Mit den Ästen wird ein lebendiger Zaun ausgebessert. Nebenbei erfahren die Teilnehmer über den Wert von Kopfweiden und wie selbst das Schnittgut noch sinnvoll verwendet werden kann. Gelegenheit für Austausch und die Möglichkeit sich aufzuwärmen gibt es bei einer gemeinsamen Mittagspause. Die Teilnehmer können am Ende des Aktiveinsatzes Weidenruten mitnehmen, um eigene Kopfweiden zu ziehen oder gar einen Zaun anzulegen. Übrigens, Kopfweiden prägen das Bild im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und sind ein wertvoller Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Sie sind übrigens keine spezielle Art, sondern entstehen durch das regelmäßige Schneiden der Baumkrone. Mitzubringen sind witterungsangepasste Arbeitskleidung, Handschuhe und ggf. Ast- oder Gartenschere.

Ca. 2 Std., Kostenfrei
Anmeldung im BUND-Besucherzentrum bis zum Vortag erforderlich (info@burg-lenzen.de oder 038792/1221)

mehr | anmelden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Besucherzentrum

Burgstraße 3
19309 Lenzen
Tel.: 038792 – 1221
Fax: 038792 – 50 78 180
E-mail: info@burg-lenzen.de

April bis Oktober:
täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
November bis März:
Mi. und Do. 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr. bis So. 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mo. und Di. auf Anfrage

Routenplaner

nach hier • nach dort
 

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.